Home
Verwaltung
Technik
Information

Der Rettungszweckverband (RZV) wurde im Dezember 1995 gegründet.
Er umfasst den Landkreis Leipzig (ehemals Leipziger Land und Muldentalkreis) sowie Teile des Landkreises Mittelsachsen (ehemals  Landkreis Döbeln) und befindet sich  im Nordwesten des Freistaates Sachsen, im Osten der Bundesrepublik Deutschland.

Die Fläche beträgt ca. 2.100 qkm, es werden rund 355.000 Einwohner versorgt.

2007 erfolgten im Zuständigkeitsbereich:

    34.905  Rettungsdiensteinsätze
    21.490  Notarzteinsätze
    27.505  Krankentransporteinsätze
      2.119  Feuerwehreinsätze

Zur Erfüllung seiner Aufgaben auf dem Gebiet des Rettungsdienstes und der Feuerwehr arbeitet der RZV:

    mit 4 Leistungserbringern

    mit insgesamt

      7 Rettungswachen und 8 Fahrzeugstandorten

      • 16 Rettungswagen (RTW)
      • 18 Krankenwagen (KTW)
      •   7 Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF)

    den Rettungshubschraubern Leipzig, Dresden, Zwickau, Halle und der SAR,

    der Arbeitsgemeinschaft Sächsischer Krankenkassen und Verbände der
    Krankenkassen für die Notärztliche Versorgung -
    ARGE NÄV,

    sowie ca. 240 Freiwilligen Feuerwehren mit ca. 450 Einsatzfahrzeugen zusammen.
     

[Home] [Aktuelles / Downloads] [Information] [Kontakt] [Impressum]

Stand 01.01.2018